Kultur und Erbe

Die Provence verbirgt ihre Geheimnisse hinter ihren Beweisen. Jean Giono


Ohne alles erwähnen zu können, gibt es hier in keiner bestimmten Reihenfolge einige historische Orte, die man unbedingt vor der Abreise entdecken sollte:

Weniger als 2 Minuten entfernt : das Dorf Cruis mit seiner Kirche und dem vergoldeten Altarbild aus dem 11. Jahrhundert, Santons aus dem 19. Jahrhundert, geschnitzten Steinen, einem Oratorium, einem Waschhaus, Steinstraßen ...

Weniger als 30 Minuten entfernt : viele Jas, Spuren der pastoralen Tätigkeit in unserem Gebiet, Notre-Dame de Lure, das Schloss und seine Rotunde in Simiane-la-Rotonde, Forcalquier, Sisteron und seine Zitadelle, die Pönitenten der Mées, die Abtei Notre-Dame de Ganagobie, das Priorat Salagon ,die Abtei von Valsaintes und sein Garten, das Jean Giono Museum in Manosque.

Kaum eine Stunde oder weniger entfernt : die Abtei von Sylvacane in La Roque d'Anthéron, der Schmetterlingsgarten in Dignes-les-Bains, Aix-en-Provence, die charakteristischen Dörfer des Luberon usw.

Weniger als 2 Stunden entfernt : Avignon, das Museum für Urgeschichte in Quinson, das Dorf Riez und seine römischen Überreste, Moustiers Sainte-Marie (sein Steingut, sein Dorf, der See Sainte-Croix) usw.

Théâtre Durance : eine geförderte Bühne, die ein reichhaltiges Kulturprogramm bietet (in Château Arnoux - Saint Auban)

Einige Festivals, die Sie nicht verpassen sollten: Cruis in Jazz, die Rencontres Musicales de Haute-Provence in Forcalquier, das internationale Festival für lyrische Kunst und das Osterfestival in Aix-en-Provence, die Nächte der Zitadelle in Sisteron, die reichen Musikstunden der Rotonde in Simiane-la-Rotonde, das Biodiversitätsfestival in Digne-les-Bains und Chateaux-Arnoux, das Festival Correspondances in Manosque, ...

Ein professioneller Chor in Residence in Cruis: Hyssop.

decoration

Newsletter

Erhalten Sie Neuigkeiten und Spezialangebote per E-Mail